RAPHAELA SIMON - Galerie Max Hetzler

Wir freuen uns, Sie auf unsere zweite Einzelausstellung Sterne mit neuen Arbeiten von Raphaela Simon in der Bleibtreustraße 45 aufmerksam zu machen.

Unter Simons Damen, in modischen Kleidern und mit goldenen Ringen, das Champagnerglas griffbereit, befindet man sich in einer Gesellschaft, wie man sie sonst auf Eröffnungen trifft – die Zigarette im Mund, die Sonnenbrille das Gesicht verdeckend und die Handtasche farblich auf das Kostüm abgestimmt. Aufwendig und detailreich fertigt Simon ihre Figuren aus unterschiedlichen Stoffen. Die Frisuren setzen sich akkurat aus Stoffteilen zusammen, lackierte Nägel wurden an die Fingerspitzen appliziert und sichtbare Nähte stellen markante Gesichtszüge dar.

Zum ersten Mal zeigt Raphaela Simon eine Auswahl dieser Stofffiguren gemeinsam mit neuen Gemälden. Simons Leinwände sind von einem klaren, einfachen Bildaufbau bestimmt. Strukturen und Formen wiederholen sich, Farben wie Hellblau, Weiß und Schwarz ziehen sich durch ihr gesamtes Werk. Während die Titel der Gemälde wie Pflaster, Hut oder Schirm, auf ein figuratives Objekt verweisen, verhalten sie sich gegenüber Simons Skulpturen beschreibend: Lila Frau, Tasche, Hund.

Am Rande der Gesellschaft befindet sich eine dunkel gekleidete, dubiose Person. Die Hand im schwarzen Handschuh zum Greifen ausgestreckt, wirkt sie einem Film Noir entnommen und gibt der Gruppe eine ungewöhnliche Wendung. Die Gestik, Haltung und Anordnung im Ausstellungsraum lassen Charaktere entstehen und Beziehungen zueinander vermuten. Die Figuren selbst entwickeln ihre Narration.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.


Raphaela Simon (* Villingen) lebt und arbeitet in Berlin. Simon studierte bei Peter Doig an der Kunstakademie Düsseldorf und in der Klasse Günther Förg an der Akademie der Bildenden Künste München. Ihre Werke wurden in Einzel- und Gruppenausstellungen unter anderem bei Victoria Miro Gallery (2018); TRAMPS/Michael Werner, New York (2017); Hannah Hoffman Gallery, Los Angeles (2016 und 2015) und TRAMPS, London (2014) ausgestellt.


Weitere Ausstellungen und Veranstaltungen:

André Butzer
1 Eis, bitte! (1999)
13. November 2018 – 9. Februar 2019
41 Dover Street W1S 4NS London

Inge Mahn
10. Januar – 16. Februar 2019
Eröffnung: 10. Januar, 18-20 Uhr
57, rue du Temple 75004 Paris

Günther Förg
An Intimate Encounter: The Early Years
19. Februar – 6. April 2019
Eröffnung: 19. Februar, 18-20 Uhr
41 Dover Street, W1S 4NS London

Jérémy Demester
21. Februar – 30. März 2019
Eröffnung: 21. Februar, 18-20 Uhr
57, rue du Temple 75004 Paris

Urs Fischer
Sirens
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: 1. März 18-20 Uhr
Bleibtreustraße 45, 10623 Berlin
Goethestraße 2/3, 10623 Berlin

TEFAF Maastricht
16. – 24. März 2019

Art Basel Hong Kong
29. – 31. März 2019


Pressekontakt:
Galerie Max Hetzler
presse(at)maxhetzler.com
Berlin: +49 30 346 497 85-0

www.maxhetzler.com 
www.facebook.com/galeriemaxhetzler 
www.instagram.com/galeriemaxhetzler
www.twitter.com/hetzlergallery